Abwasser drückt in Keller eines Mehrfamilienhauses

Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz Stufe 0, „Wasserschaden in Keller“
Einsatzort: Isernhagener Straße, Altwarmbüchen
Einsatzdauer: 11.03.2018, 11:08 Uhr bis 11.03.2018, 14:15 Uhr
Einsatzleiter: Philipp SUPPAN

Lage und Maßnahmen:
Durch eine verstopfte Schmutzwasserleitung füllten sich zwei Abwasser-Schächte so hoch, dass das Schmutzwasser anschließend in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses eindrang. Die Bewohner versuchten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit einem Wassersauger das Schmutzwasser aus den Kellerräumen zu entfernen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Altwarmbüchen alarmierten den Kanalbetrieb Isernhagen, der wiederum einen Saugwagen anforderte. Bis zum Eintreffen des Saugwagens konnte das nachdrückende Wasser mit einem Wassersauger der Feuerwehr aufgesaugt werden. Als der Saugwagen die Schmutzwasserleitung freispülte, lief das Abwasser aus den beiden Schächten wieder ab und der Einsatz war für die Feuerwehr beendet.

Eingesetzte Feuerwehren (EK=Einsatzkräfte):
Feuerwehr Altwarmbüchen (11 EK, HLF 20/16, MTF mit Anhänger)

Titel

Recommended Posts
Kommentar
pingbacks / trackbacks

Kommentar schreiben