Auto fährt gegen Betonpoller

Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz Stufe 0, „auslaufende Betriebsstoffe“
Einsatzort: Hannoversche Straße, Altwarmbüchen
Einsatzdauer: 17.08.2017, 18:52 Uhr bis 17.08.2017, 19:30 Uhr
Einsatzleiter: Marc PERL

Lage und Maßnahmen:

Ein Auto ist gegen einen Betonpoller gefahren und hat sich dabei die Ölwanne aufgerissen. Verletzt wurde niemand. Einsatzkräfte der Feuerwehr Altwarmbüchen verhindert durch Eindämmen vor einem Gully, dass das Motoröl weiter in die Regenkanalisation läuft. Anschließend wurde das Öl mit Ölbindemittel abgestreut und somit gebunden. Ein Mitarbeiter des Baubetriebshofes übernahm die Einsatzstelle für die weiteren Reinigungsarbeiten.

 

Eingesetzte Feuerwehren (EK=Einsatzkräfte):
Feuerwehr Altwarmbüchen (12 EK, HLF 20/16, RW)

Recommended Posts
Kommentar
pingbacks / trackbacks

Kommentar schreiben