Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
Tanklöschfahrzeug

Einen Vorteil gegenüber einem Löschgruppenfahrzeug sieht man schon in der Namensgebung: Ein Tank mit 2.400 Litern Wasser und 120 Liter Schaummittel. Das aufwendige Aufbauen einer Löschwasserleitung fällt dadurch beim ersten Löschangriff weg. Vor allem auf Autobahnen können jetzt PKW- und LKW-Brände schnell mit der vorhandenen „Schnellangriffs-Einrichtung“ bekämpft werden.

Das 12 Tonnen schwere Fahrzeug ist geländegängig und hat Platz für eine Staffelbesatzung von 1/5 (Staffelführer/Mannschaft) mit den erforderlichen Gerätschaften.

Technische Daten
  • Festeingebaute Kreiselpumpe 24/10
  • Löschmittel: 2.400 l Wasser
    120 l Schaummittel
    PG 12 Pulverlöscher
  • Schläuche: 2 * 50 m DN 25 (Schnellangriff)
    120 m B-Schläuche
    105 m C-Schläuche
  • 4 Isoliergeräte, davon 2 im Mannschaftsraum
  • 4-teilige Steckleiter
  • Hitzeschutzkleidung