Hecke brennt in Vorgarten

Am Montagnachmittag um 16:49 Uhr wurde die Feuerwehr Altwarmbüchen zu brennenden Gehölz in einem Vorgarten in der Lahriede alarmiert. Durch das Wegbrennen von Unkraut an dem Gehweg, entzündeten sich ca. 20 qm Hecke und Pflanzen im Vorgarten, die Anwohner konnten den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr selber löschen. Die Feuerwehr Altwarmbüchen kontrollierte die Brandstelle und wässerte den Brandbereich, sowie den umliegenden Bereich mit 500 Liter Wasser.

Für die Region Hannover herrscht aktuell die zweithöchste Waldbrand- und Grasbrandstufe, aus diesem Grund sollte aktuell jegliches offene Feuer im Freien, vermieden werden.

Einsatzart: Brandeinsatz innerorts Stufe 1, „Kleinbrand“
Einsatzort: Lahriede, Altwarmbüchen
Einsatzdauer: 24.07.2018, 16:49 Uhr bis 24.07.2018, 17:13 Uhr
Einsatzleiter: Marc PERL

Eingesetzte Feuerwehren (EK=Einsatzkräfte):
Feuerwehr Altwarmbüchen (12 EK, HLF 20/16, TLF 16/25)

Foto: Symbolbild

Recommended Posts

Kommentar schreiben