Symbolbild

Datum: 19. September 2020 
Alarmzeit: 14:30 Uhr 
Alarmierungsart: DME + Sirene 
Dauer: 40 Minuten 
Art: hm1  
Einsatzort: BAB 7 AS Altwarmbüchen > AK Kirchhorst 
Einsatzleiter: Stefan Karsten 
Mannschaftsstärke: 11 EK 
Fahrzeuge: HLF 20, RW2, ELW1 


Einsatzbericht:

Einem 68-jährigem Lenker eines Renault wurde plötzlich schwarz vor Augen und fuhr mit seinem Auto kurz vor dem Zubringer zur BAB A37 in den Graben. Ersthelfer konnten den Autofahrer jedoch noch vor Eintreffen der per Sirene und Pieper alarmierten Feuerwehr Altwarmbüchen befreien. Unter der Leitung von Einsatzleiter Stefan Karsten leisteten die Einsatzkräfte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Autobahnpolizei ab.